Rückschlag gegen Hoya

    Die SG Diepholz verlor ihr Heimspiel gegen die SG Hoy nach einer 2 : 1 Führung noch mit 2 : 4.

    Bereits in der Anfangsphase ging der Gast aus Hoya in Führung. Die Heimelf kämpfte sich erst langsam in das Spiel und wurde kurz vor der Halbzeit belohnt. Nils Raskopp wurde im Strafraum gefoult, den fälligen Elfer verwandelte Daniel Lembcke.

    Moral gezeigt

    Nach einem schnellen 0 : 2 Rückstand noch ein Remis in Bassum erreicht. 

    Die SGD verschlief die Anfangsphase total und lag bereits nach 5 Minuten durch Cordes und Hahnel mit 0: 2 zurück. Erst langsam erholte sich das Team vom Schock und dominierte ab der 20. Minute das Spiel. In der Endphase der ersten Hälfte verweigerte der Schiedsrichter einen klaren Elfmeter nach Foul an Niko Senkler (Foto).

    In der zweiten Halbzeit traf Niko Senkler nach Vorarbeit von Christian Bußmann dann zum 1 : 2 Anschlusstreffer. In der Folge mehrere gute Chancen, die jedoch nicht verwertet wurden.  Eine viertel Stunde vor Schluss entschied der Schiri nach grobem Foulspiel zu Recht auf Platzverweis für Schröder vom TSV Bassum. Nur kurze Zeit später Elfer für die SGD. Halil Akbas trat den Strafstoß jedoch zu schwach und der Bassumer Goalie konnte problemlos parieren. Diepholz glaubte trotz des Missgeschicks weiter an sich und wurde in der 90. Minute belohnt. Nach scharfer Flanke von André Heyer drückte Christian Bußmann den Ball mit der Brust über die Linie zum verdienten Ausgleich. 

    Nächsten Sonntag empfangen wir die SG Hoya im Mühlenkampstadion.


     

    Kein guter Saisonauftakt

    Das erste Saisonspiel gegen den SC Twistringen ging mit 1 : 3 verloren. Bereits in der 5. Minute gelang dem Gast der Führungstreffer durch Fuhrmann. In der Folge waren die Mannen um Trainer Stefan Müller auch das bessere Team. In der 36. Minute gelang Christian Bußmann (Foto) jedoch der Ausgleich für die Kreisstädter nach einem feinen Pass von Luca Vogt. Das 1 : 1 war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

    In der 2. Hälfte gleich der Schock für die Hausherren. Schiedsrichter Heckmann zeigte in der 52. Minute auf den Elfmeterpunkt. Warnke verwandelte den Strafstoß sicher zur 2 : 1 Führung für den SCT. Diepholz arbeitete sich wieder in das Spiel und hätte durch Christian Bußmann fast den Ausgleich erzielt. Aus spitzem Winkel traf er jedoch nur die Latte. Twistringen machte in der 85. Minute alles klar durch einen Sonntagsschuss von Hainke.

    Insgesamt wohl ein gerechter Sieg der Blaumeisen aus Twistringen. Nächsten Sonntag folgt ein Auswärtsspiel beim TSV Bassum.


     

    Unsere Zweite war zum Saisonauftakt erfolgreicher. Durch Tore von Gerrit Hofemeister und Karsten Wehrmann konnte der SV Mörsen-Scharrendorf mit 2 : 0 geschlagen werden.

    Testspielsieg gegen den SV Mörsen

    Im ersten Testspiel der neuen Saison unter dem neuen Trainer Frank Heyer gewann die SG Diepholz mit 2 : 1 gegen den Kreisligisten SV Mörsen-Scharrendorf. Nach anfänglichen Schwierigkeiten steigerte sich die ersatzgeschwächte Truppe im Verlauf des Spiels. Nachdem vermeidbaren 0 : 1 glich Tim Sander nach einer Flanke von Bennet Beewen per Kopf aus. Im zweiten Durchgang gelang Bennett Beewen (Bild) per Kopf der Siegtreffer nach Flanke von Henning Johanning.  


     

     

    Links

    Hier finden Sie einige Direktlinks zu Partnern: